Warum Friedrich Merz verhindern? Lasst doch die Zeit gegen ihn spielen.

Friedrich Merz will CDU-Vorsitzender und Kanzler werden. In der Union scheinen ihn viele zu mögen oder sich ihn jedenfalls als Chef zu wünschen.

Ich finde es echt komisch, dass so viele Menschen, die mit der CDU rein gar nichts am Hut haben, trotzdem mit aller Macht versuchen, »Argumente« gegen Merz zu sammeln und diese zu verbreiten. Klingt nach kostenloser Politik-Beratung. Nur von der falschen Seite.

Ich meine, aus Sicht der politischen Gegner Merz‘ und der CDU wäre es doch cleverer, die einfach machen und den bei Leuten außerhalb der CDU so unbeliebten Politiker an die Spitze hieven zu lassen.

Dann, erst dann, könnte man (ein bisschen später aber dann auch zum richtigen Zeitpunkt) effektive Opposition gegen ihn und die Partei machen.

Strategisch denken wir zu selten. Es sei denn, es um sowas wie Vorratskäufe.


Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden zur Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Du kannst hier anonym kommentieren. Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.