Sprachlosigkeit ist nicht das Problem

  • 13. September 2018

Wie können Menschen anderen unterstellen, sie fänden Verbrechen nicht abscheulich und verstörend? Und warum ist es wichtig, woher ein Täter kommt? Welche Motivation haben Menschen, Daten über Kriminalfälle zu sammeln…

mehr lesen ➟

Was sind Umfragen noch wert?

  • 10. September 2018

Ich freue mich, dass die Rechtsextremen in Schweden doch nicht gewonnen haben und auch nicht zweitstärkste Partei geworden sind - nicht annähernd! Gabor Steingart sieht den Negativtrend der Sozialdemokraten bestätigt…

mehr lesen ➟

Warnung vor dem „Smartmob“

  • 9. September 2018

Der sächsische Innenminister, Prof. Dr. Wöller (CDU), ist wohl ein PR-Ass. Oder seine Mitarbeiter sind es jedenfalls. Gab es irgendwas in Chemnitz, das man als "smart" bezeichnen könnte oder dient…

mehr lesen ➟

Traut euren Augen und Ohren

  • 6. September 2018

Die Forderung, sich erst einmal in Deutschland umzusehen, bevor man "die Lage" beurteilt, ist ein guter Rat. Blöd, dass man nicht überall sein kann, wo etwas passiert. Politiker erzählen Dinge,…

mehr lesen ➟

Der Faktenfinder muss ran

  • 30. August 2018

Die damalige Faktenfinder - Meldung "Defizitäre Statistiken - Messerattacken in Deutschland" vom 26.03.2018 fand ich gut, weil sie erstmals ein bisschen Klarheit in das von deutschen Rechtsextremen ausgenutzte statistische Dunkel bringen konnte.…

mehr lesen ➟

Wo Robert Habeck nicht ankommt

  • 26. August 2018

Dieser "Welt" - Beitrag ist bei Twitter so aufgenommen worden wie viele andere über Robert Habeck, den Grünen Chef. Schon die Überschrift reichte aus, damit ganz schön viele sich bemüssigt fühlen,…

mehr lesen ➟

Linke mit national-sozialem Charakter

  • 25. August 2018

Was mag Thomas Schmid mit seiner mehrfach wiederholten Erwähnung des "National-Sozialen" im Zusammenhang mit Wagenknechts "Aufstehen" - Bewegung beabsichtigt haben? BILD - Chefredakteur Reichelt hat Schmid's Thema als "großartig klug"…

mehr lesen ➟

Mehr Konservativismus muss nicht sein

  • 24. August 2018

Schröder vergisst gleich zu Beginn ihres Essays für die "Welt", die Motivation der 68er Bewegung zu erwähnen. Sie bestand hauptsächlich in der Reaktion auf die brutalen Versäumnisse der bürgerlichen, konservativen…

mehr lesen ➟