Kategorien
Gesellschaft

Das gibts nur im Film

Gegenseitig überschrieen hat man sich auch schon 1968, in den 70ern oder 90er Jahren. Haben wir das vergessen?

Kategorien
Medien

„Systemversagen der offenen Gesellschaft“

Die Sicherheit mit der viele Existenz und Status der AfD als mitursächlich für den Anschlag auf die Synagoge von Halle ausgemacht haben, teile ich nicht. Die Gründe dafür sind viel komplexer. Das zeigen die sich weltweit häufenden Anschläge von Rechtsterroristen auf Minderheiten. Der Anschlag von Halle ist die Folge einer Fehlentwicklung, für die unsere Gesellschaft […]

Kategorien
Privat

74 Jahre danach

Wir sind nicht hilflos.

Kategorien
Politik

Wie alte weiße Männer ihren Rassismus mit angeblichen Selbstzweifeln bemänteln, ist beispielhaft

Dass er tatsächlich auf einen anderen zeigt, beruhigt mich. Der alte weiße Mann (eine Geschichte von Sophie Passmann) Ich verfüge mit Mitte 60 über die relevanten Merkmale. Der alte weiße Mann (nicht nur Sophie Passmann weiß das) muss offenbar für all das herhalten, was sachlich nur schwer erklärt werden kann. Deshalb weichen so viele auf […]

Kategorien
Gesellschaft

Was hatten wir uns versprochen?

Mir fiel direkt auf, dass es zu dem Artikel „Warum junge Juden Deutschland verlassen“ bei „Welt Online“ keine Kommentare gibt. Es ist gar nicht möglich, ihn zu kommentieren. Gestern wurde er veröffentlicht. Vielleicht waren die „ersten“ Reaktionen zu krass? Ich finde, dass gerade bei „Welt Online“ rechte Ansichten sehr stark verbreitet sind. Mein Abo läuft […]

Kategorien
Gesellschaft

Das Aufrechnen von muslimischem und christlichem Terror

Während in Sri Lanka die Zahl der Opfer noch stieg, wurde aus dem Verdacht Gewissheit. Muslimische Terroristen sind für die grauenhaften Anschläge verantwortlich. Die Medien nennen sie radikal-islamische oder islamistische Terroristen. Der Versuch der Differenzierung ist muslimischen Funktionären in Deutschland nicht genug. Der Islam hat ihrer Meinung nach mit dem Terror nichts zu tun. Sie […]

Kategorien
Gesellschaft

Ist unser Staat zu feige, wirksam gegen Antisemitismus vorzugehen?

Dafür finden wir die richtigen Worte nicht mehr! Es ist nicht damit getan, unsere historische Verantwortung ein übers andere Mal zu bemühen, wenn wieder ein Opfer antisemitischer Gewalt zu beklagen ist. Ich kann nicht beurteilen, ob rechter, linker oder muslimischer Antisemitismus in diesem Land vorherrscht. Ich verstehe gut, dass die Angst umgeht und Juden sogar […]

Kategorien
Gesellschaft

Antisemitismus bei Migranten darf nicht als Ausrede für eigene Fehler herhalten

Der Wissenschaftler Julius Schoeps beschrieb bei „Anne Will“ die Lage in Deutschland mit diesen Worten: „Ich halte den Antisemitismus für eine kollektive Bewusstseinskrankheit. 15 bis 20 Prozent der deutschen Bevölkerung haben antisemitische Einstellungen.“

Kategorien
Gesellschaft

Ist Antisemitismus erblich, oder ist er ein Produkt unserer Umgebung?

Kategorien
Politik

Deutschland hat keinen Platz für Antisemitismus