Typekit-Fonts besser per Java-Script einbinden

Als »Creative Cloud-Abonnent« kann ich die Typekit-Fonts, heute: Adobe Fonts, kostenlos für meine Blogs benutzen. Obwohl man viele Websites findet, die die qualitativ hochwertigen Fonts nutzen, haben Blogger vielleicht rechtliche Bedenken (DSGVO) und zögern, die Fonts einzusetzen. Auf der anderen Seite sehe ich auch zahlreiche Blogs, die ihre Fonts nicht selbst hosten, sondern auch Google-Fonts weiterhin von den Google – Servern laden. Dass diese Tatsache in die Datenschutzerklärung (Nutzung von Google- oder Typekit-Fonts) gehört, sollte jeder bedenken. Nehmen wir also an, du hättest die Möglichkeit, Typekit-Fonts zu nutzen. Dann stellt sich die Frage, wie die … Weiterlesen

Einsatz verschiedener Webfont-Kombinationen

Font und Font-Kombinationen lassen sich über Typekit, Google Fonts und andere Anbieter sehr schön testen. Andreas Hecht hatte vor einiger Zeit das Tool »Fonty« vorstellt, das in dieser Hinsicht den Komfort noch weiter erhöht. Und das auch im Hinblick auf die unsägliche DSVGO. In einem Newsletter habe ich heute diese schöne Methode gesehen. Sicher bleibt es immer noch richtig, im Blog nicht zu viele verschiedene Fonts einzusetzen. Wer aber für bestimmte Fälle ein wenig mehr »kombinieren« möchte, kann das damit ganz gut machen. https://www.sassmeister.com/ – Konvertieren von SCSS zu CSS Siehe hierzu: CSS/Custom properties (CSS-Variablen) … Weiterlesen

Google Fonts oder lieber das System Font Stack nutzen?

Über den letzten WPLetter habe ich einen interessanten Beitrag zur Verwendung von Google – Fonts gefunden. Dieses Intro des Artikels machte mich neugierig: Im nachfolgenden Beitrag möchte ich einmal kurz beschrieben ein paar Gründe nennen, warum man keine Google Fonts nutzen sollte, egal ob bei der Erstellung eines eigenen Themes/Plugins oder auch auf eigenen oder fremden Websites.Quelle: Warum ein Theme keine Google Fonts verwenden sollte | LINK Dass Google-Fonts nicht immer die beste Wahl sind, habe ich schon häufiger gelesen. Die Performance von Typekit-Fonts ist übrigens im Vergleich auch nicht so toll. Google nimmt immer … Weiterlesen