Du befindest dich hier: Hauptthemen » Gesellschaft

Must-Have Plugins für WordPress – von Christopher Kurth


   • | Update: 10. Juli 2020   0 Kommentare 1 Min. Lesezeit

Ein interessanter Artikel von Christopher Kurth zu einem alten Thema. Welche Plugins sollten im WordPress-Blog eingesetzt werden und wie viele? Christopher unterteilt die Notwendigkeiten/Empfehlungen in mehrere Bereiche:

1.) Sicherheit

2.) Performance

3.) Backend

4.) Nice to have

Dazu kommen weitere Abschnitte, die speziellere Bedarfe ansprechen.

Ohne Plugins wäre WordPress nicht so interessant und stark. Installieren und aktiviere nur Plugins die du wirklich benötigst, so der Grundsatz!

Quelle: Meine Must-Have Plugins für WordPress | Christopher Kurth



Artikelautor: Horst Schulte

Mein Bloggerleben reicht bis ins Jahr 2004 zurück. Damals habe ich dieses schöne Hobby für mich entdeckt. Ich bin jetzt 67 Jahre alt und lebe seit meiner Geburt in der schönen Stadt Bedburg, nicht weit von Köln entfernt. Dass mit dem Schreiben ist zwar weniger geworden. Aber ab und zu schreibe ich hier und anderswo.

Vorheriger

Sinn und Unsinn von Prof. Sinn, ehemals Ifo-Chef

Nie und nimmer gelingt euch die Ausgrenzung von Millionen von Muslimen

Nächster

Schreibe einen Kommentar


Es werden keine IP-Adressen gespeichert! Sie können, falls Sie dies möchten, auch anonym kommentieren.