Bloggen, Gesellschaft

Must-Have Plugins für WordPress – von Christopher Kurth

1 Min. Lesezeit
comment-1 Created with Sketch Beta. 0 Kommentare
4 Views

Ein interessanter Artikel von Christopher Kurth zu einem alten Thema. Welche Plugins sollten im Wordpress-Blog eingesetzt werden und wie viele? Christopher unterteilt die Notwendigkeiten/Empfehlungen in mehrere Bereiche:

1.) Sicherheit

2.) Performance

3.) Backend

4.) Nice to have

Dazu kommen weitere Abschnitte, die speziellere Bedarfe ansprechen.

Ohne Plugins wäre WordPress nicht so interessant und stark. Installieren und aktiviere nur Plugins die du wirklich benötigst, so der Grundsatz!

Quelle: Meine Must-Have Plugins für WordPress | Christopher Kurth

Gefällt Ihnen der Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden.
Quelle Featured-Image: HorstSchulte.com

Letztes Update:

Kommentieren


Hier im Blog werden bei Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Ihre E-Mail-Adresse wird NIE veröffentlicht! Sie können anonym kommentieren. Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse müssen nicht eingegeben werden.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.



Your Mastodon Instance
Share to...