Datenschutz und Eile

featuredimage

Quelle: HorstSchulte.com

Freitagnachmittag beim Bäcker. Die Schlange vor dem Geschäft war lang. Es dürfen immer nur 3 Kunden rein.

An der Schlange schob sich eine Frau vorbei und rief zum Verkaufstresen herüber, sie wolle einen Kaffee und ein Stück Kuchen. Sie war schon im Begriff in das kleine, angeschlossene Café zu gehen und wurde von Cheffe jäh gestoppt. „Sie müssen zuerst diesen Zettel ausfüllen“. Man kennt das. Name, Adresse, Telefonnummer etc. Darauf die Frau: „Für so’n Scheiß habe ich keine Zeit…“. Verschwand und wurde nicht mehr gesehen. Blöd für Sie. Also kein Kaffee und legger Kuchen.

Nun – für uns hat sich der Besuch gelohnt. Wir haben uns ein lecker Kölner Würfel mitgenommen und es beim Kaffee zu Hause auf dem Balkon genossen. Geht doch und auch ganz ohne Stress. Eine wohlschmeckende Mischung aus vielen Kalorien, Schokolade und Obst. Eile mit Weile und schieb‘ dir zur Belohnung ein kleines Törtchen rein.

Quelle Featured-Image: HorstSchulte.com

Letztes Update:

Gefällt Ihnen der Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden.

2 Gedanken zu „Datenschutz und Eile“

Kommentare sind geschlossen.

Your Mastodon Instance
Share to...