Hat Sascha Pallenberg denn nicht recht?

∼ 1 Min. Lesezeit

22

4 Kommentare

∼ 1 Min. Lesezeit

Verdammt! Wer kann diese Zeichen übersehen oder sie abtun mit den üblichen blöden Sprüchen?

More than a hundred dolphins have been found dead in the Brazilian Amazon amid an historic drought and record-high water temperatures that in places have exceeded 102 degrees Fahrenheit.

Quelle: More than 100 dolphins dead in Amazon as water hits 102 degrees Fahrenheit | CNN

Hier klicken, um den Inhalt von mastodon.social anzuzeigen

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Klicken Sie auf einen Stern, um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Keine Stimmen bisher! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Quelle Featured-Image:

Letztes Update:

Gefällt Ihnen der Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden.

4 Gedanken zu „Hat Sascha Pallenberg denn nicht recht?“

  1. Das ist richtig, dass das Individuum wenig dagegen tun kann. Nur ist die Frage, ob wir die Politiker damit, dass sie zu wenig bis nichts tun, durchkommen lassen. Etwas Einfluss haben wir. S. die Umfragewerte der AfD oder auch der Union, die sich auch um jede Entscheidung bisher zu ihren Gunsten (stimmenmäßig) herumlaviert.

    AntwortenAntworten
  2. Ich befürchte, die Menschen rotten sich aus, da es weiter nur um Gewinn geht, die (Staaten) werden sich nie soweit einig, dass sie effektiv gegen die drohende Katastrophe was tun werden wollen.

    Auch hier, sieht es böse aus, wenn ich nur an die vielen Nicht-Wähler denke :-(, dann an die u.a. Schwurbler/Reichsbürger etc., wird mir nur übel.

    AntwortenAntworten
  3. Die Menschheit scheint es nicht hinzukriegen, die richtigen Dinge zur richtigen Zeit zu tun. Bisher hat das funktioniert. Ob das mit bald 10 Mrd. an Bord immer noch möglich sein wird? Ich habe da auch meine Zweifel.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden bei Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.



Your Mastodon Instance
Share to...