Regen

Schloss Bedburg / Erft

Alarmist oder Lebensretter?

Selbst dieser vergleichsweise auf Wohlfahrt und Verantwortungsübernahme getrimmte Staat konnte nicht verhindern, dass viele Menschen in der Flutkatastrophe ihr Leben verloren haben. Das hindert Teile dieser Besserwisserrepublik nicht daran, Politikern und Behörden vorzuhalten, ihrer Verantwortung nicht nachgekommen zu sein. Wenn ich mir diese Vorher/Nachher-Bilder ansehe, kann ich mir nicht vorstellen, was ein »besser funktionierender Katastrophenschutz« hätte verhindern können. All die Besserwisser bleiben den Beweis schuldig, dass Menschenleben durch eine frühzeitigere Alarmierung hätten gerettet werden können. Aber Vorwürfe über Vorwürfe zu formulieren, wie wir schon seit Corona wissen, ist populär geworden. Vor allem im Wahlkampf. Das Unglück hat bei einigen wohl die Hoffnung geweckt, dass die Union als führende Partei Deutschlands für weitere vier Jahre noch verhindert werden könnte, wenn man ihrem Spitzenpersonal nur mangelnde Professionalität und epochales Versagen vorwirft und diese vor allem penetrant wiederholt. Richtig leidtun mir die Meteorologen, die die Leute über anstehende Wetterkatastrophen informieren müssen. Den einen … Artikel lesen