Du befindest dich hier: Mehr ThemenKurz

Nach Horst Schulte suchen


 • Letzte Änderung: 15. Feb. 2021  1 Min. Lesezeit 302

Ist doch nor­mal, wenn ich ab und zu mal nach mir goog­le?! Oder ist das ein schlech­tes Zei­chen? Es ist kaum erwäh­nens­wert. Dabei ist mir aber was auf­ge­fal­len.

Wenn ich statt nach Tex­ten nach Bil­dern suche, bekom­me ich nicht – wie bei ande­ren Namen – haupt­säch­lich Fotos der gesuch­ten Per­so­nen -, son­dern schreck­lich vie­le Todes­an­zei­gen zu sehen.

Das zeigt zum einen, wie oft mein Name (noch) vor­kommt und gleich­zei­tig, wie sel­ten die Horst Schul­tes die­ser Welt irgend­was mit Inter­net machen.

Sucht man nach moder­ne­ren Namen, also die Kom­bi­na­ti­on eines sol­chen Vor­na­mens mit einem belie­bi­gen Nach­na­men, kriegt man auch bei den Goog­le Bil­dern Leben­di­ge­res zu sehen.

Aber bei einer Suche nach Hans Schmitz oder Wil­ly Hei­nen sieht es ähn­lich aus wie bei mei­nem Namen. Mich erin­nern das ein biss­chen an das Ver­schwin­den der Dino­sau­rer. Nur auf modern.

Möchtest du mir zu diesem Artikel eine Mail schreiben? Nur zu.