Die Tweets des Präsidenten

  • 22. Dezember 2018

Mancher wird dieser Tage mit Blick auf die Fluktuation im Weißen Haus an den beliebten Weihnachtsklassiker "Kevin - Allein zu Haus" erinnert. Donnie vergrault auch die letzten Gefolgsleute mit Niveau. Das ist die Zeit der Mitläufer wie Bolton und Pompeo. Es ist was dran, wenn Kritiker sagen, die deutsche Öffentlichkeit würde von unseren Medien einseitig und übertrieben hoher Dichte "informiert". Ich persönlich schalte oft auf Durchzug, wenn von Trump die Rede ist, denn es wird…

mehr lesen ➟

Trump und die starke und aggressive Bevölkerung der Nato-Partner

  • 20. Juli 2018

Irgendwo hatte ich diese Geschichte schon gelesen. Sie war ein bisschen anders "verpackt" und ging ungefähr so: Trump habe sich nachts über die Risiken des Nato - Beistandspaktes Gedanken gemacht, die er für sein Land haben könne. Ein fast sympathischer Zug. Ich musste schmunzeln. Immerhin, der Mann hat die möglichen Auswirkungen des Nato - Beistandspakt und seine vielleicht ungewollten Mechanismen scheinbar verstanden. Sein putziges Beispiel von der starken und aggressiven Bevölkerung des Mitgliedsstaates Montenegro und…

mehr lesen ➟

Echt konservativ: Trump wähnt sich im britisch-amerikanischen Unabhängigkeitskrieg

  • 14. Juli 2018

Angesichts der Erfahrungen und Bilder der letzten Tage fragen sich bestimmt viele erneut: Wie konnte es geschehen, dass dieser oft nur komisch wirkende Mann mit einem so trampelhaften Benehmen und einem gefärbten Frettchen auf dem Kopf von einer Mehrheit der US-Wählerinnen und Wählern auserkoren wurde, ein so mächtiges Land zu führen. Trumps Befähigung scheint vor allem darin zu bestehen, nicht zum so genannten Establishment zu gehören. Angesichts seiner Herkunft und seiner Vermögensverhältnisse kann ich das…

mehr lesen ➟

Haben die Polen wegen Nord Stream II bei Trump interveniert?

  • 12. Juli 2018

Bereits im Oktober 1973, also mitten im Kalten Krieg, erhielten wir via Pipeline Erdgas aus Russland. Seitdem wird auch in Deutschland immer wieder darüber gestritten: machen wir uns damit zu abhängig von Russland oder sogar erpressbar? Tatsächlich hat es nur wenige Fälle gegeben, die diese Skepsis berechtigt erscheinen ließen. Ich wurde 1973 erst zwanzig Jahre alt. Trotzdem fand ich den Deal vor dem damals bestehenden politischen Hintergrund (trotz Willy Brandts Entspannungspolitik) eigenartig. Aus Gründen, die…

mehr lesen ➟

Geht doch: Trumps Steuerreform bringt auf einen Schlag 38 Milliarden nach Hause

  • 18. Januar 2018

Laut EU sollte Apple letztes Jahr 13 Mrd. Euro Steuern an Irland zahlen. Apple war dagegen und - was komisch genug war - auch Irland sperrte sich dagegen, die Steuermilliarden anzunehmen. Tim Cook, Chef von Apple, nannte diese Forderung der EU damals "politischen Scheiß". Das Geld ist jetzt irgendwo festverzinslich geparkt, bis die Rechtsstreitigkeiten geklärt sind. Die "großartige" Steuerreform Trumps zeitigt indes beträchtliche Erfolge. Nicht nur die Börse in den USA reagiert - was hätte man…

mehr lesen ➟

Roger Köppel lobt Donald Trump über den grünen Klee

  • 6. Januar 2018

Es überrascht mich immer wieder auf Neue, wie unterschiedlich Menschen andere beurteilen. Ein neues Beispiel war die Jahresrückschau von "Weltwoche" - Boss Roger Köppel bei Youtube. Köppel machte sich die Mühe, zahlreiche Punkte der angeblich erfolgreichen trumpschen Politik am Reißbrett aufzuführen und sie im Video der Reihe nach zu erläutern. Ich empfinde Roger Köppel unter den bekannteren Journalisten deutscher Sprache wie eine krasse Ausnahme, und das nicht nur, wenn es um die Beurteilung von Trump…

mehr lesen ➟