Kann losgehen

/ Lesezeit ca. 1 Min.

Auch wenn die Kontaktbeschränkungen schon wieder alles überschatten, obwohl sie noch gar nicht ausgesprochen sind, haben wir unsere adventlichen Vorbereitungen getroffen.

Der November war nicht nur wettermäßig ausgesprochen trist. Wir hoffen deshalb auf den Weihnachtsmonat Dezember.

Drücken wir die Daumen, dass es doch nicht so krass wird, wie viele von uns fürchten. Das Christkind kommt trotzdem. Die Geschenke sind schon organisiert oder liegen zum Teil längst bereit.

Hier mal zwei Fotos unserer nicht übertriebenen Adventmaßnahmen.

1


Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden zur Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Du kannst hier anonym kommentieren. Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.