Gesellschaft

DFB-Deal und die Zukunft Deutschlands

Wenn selbst die Partnerschaft des DFB und Adidas nicht mehr hält, was wird dann nur aus uns?

∼ 2 Min. Lesezeit

0

335

Firefly Deutsche Maenner Fussballmannschaft in rosafarbener Kleidung einschliesslich Schuhe 9460

Firefly Deutsche Maenner Fussballmannschaft in rosafarbener Kleidung einschliesslich Schuhe 9460

Dass sich auch Politiker über den DFB-Deal mit Nike aufregen, war vorherzusehen. Insbesondere Konservative dürften Verrat an den Herzogenaurachern als deutschem Unternehmen wittern.

Auch diejenigen, die ausschließlich kapitalistische Triebe in diesem Geschäft sehen, sind selbstredend unter den Kritikern. 11Freunde hat einen differenzierteren Blick, bei vielen anderen ist klar: Das geht jetzt mal gar nicht!

Dabei ist es doch echt egal, in welcher Kleidung die DFB-Elf demnächst in der Vorrunde ausscheiden wird.

Deutschland first. Vielleicht ist uns das so fremd, weil wir es nicht erfunden haben. 50 % des Begriffs sind es mindestens mit denen wir fremdeln. Dass Wirtschaftsminister Habeck sich über die überraschende Entscheidung des DFB kritisch einlässt, hat mich überrascht. Aber dann auch wieder nicht. Schließlich entscheiden sich immer mehr Unternehmen gegen unser Land.

Wer gestern Abend „Markus Lanz“ gesehen hat, wird trotz der Lichtblicke, die von alten weißen Männern wie Herrn Diess und Herrn Kaeser (Ex-VW und Siemens-Vorstände) gewährt wurden, nicht davon abzubringen sein, wie furchtbar alles ist – nicht zuletzt aufgrund der Lagebeschreibung der anwesenden Unternehmerin Andrea Thoma-Böck aus Bayern.

Übrigens frage ich mich, worauf die von ihr angesprochenen zahlreichen Stromausfälle zurückzuführen sind. Hoffentlich hat das mal nicht mit der Zurückhaltung der bayerischen Staatsregierung beim Ausbau der regenerativen Energien und der Verweigerung sichtbarer Trassen durch Bayernländle zu tun! Frau Thoma-Böck ließ jedenfalls am Tun der aktuellen Bundesregierung kein gutes Haar. Allerdings ohne je einen Namen zu nennen. Das war ungewöhnlich.

Ich empfehle dringend die Sendung in der Mediathek nachzuschauen. Es lohnt sich. Versprochen.

Allerdings sollten Sie ein Fläschchen parat haben. Das könnte die Stimmung ein wenig aufhellen. Beim Thema Cannabis hat Lauterbach übrigens auf den letzten Drücker vor dem Start wohl noch Zweifel bekommen. Was er jetzt wieder vorhat? Da müssen wir, was die Betäubung vor allfälligen Politscharaden, halt auf bewährte Mittel zurückgreifen.

Quelle Featured-Image: Firefly Deutsche Maenner Fussballmannschaft in rosafarbener Kleidung einschliesslich Schuhe 9460

Gefällt Ihnen der Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden.

Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden bei Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.



Your Mastodon Instance
Share to...