Kategorien
Gesellschaft Politik

Bundesregierung: Fehlt es uns an politischer Führung oder sind moderne Gesellschaften heute imstande, diese zu kompensieren?

Die Grundlagen für unsere Kommunikation haben sich verändert. Können wir diese überwiegend technischen Möglichkeiten dazu nutzen, um Defizite an politischer Führung auszugleichen?

Kategorien
Politik

Vaterlandsliebe und Vaterlandsverräter

Ziemiak (CDU) will Habeck (Grüne) kein Regierungsamt geben, weil dieser ein problematisches Verhältnis zum Begriff #Vaterlandsliebe hätte. Das gegenseitige Vertrauen scheint also durchaus ausbaufähig.

Kategorien
Internet Medien

Ab wie vielen Teilnehmern wird der gesellschaftliche Diskurs verdorben?

Das neuste Video Henryk M. Broders (als Till-Eulenspiegel-Imitat) bei Youtube stellt neben den Glückwünschen an den alten und neuen österreichischen Kanzler, beiläufig den Zustand verschiedener Demokratien, gegenüber. Wie viel Dezibel sind einer Debattenkultur zuträglich? Frei nach Broder kann es nicht laut genug sein. Aufhänger ist einmal mehr die überbordende deutsche Kritik an Trump und Johnson. […]

Kategorien
Flüchtlinge

Das Abenteuer, der Wahrheit auf der Spur zu sein, kann missmutig machen

Solange wir jeden unbequemen Gedanken nicht nur wegen Verstoßes gegen die political correctness beiseite räumen, sondern diejenigen, die ihn aussprechen, als Rassisten beschimpfen (Tönnies, Herrmann, Linnemann, Palmer) bleiben wir von der Aufhebung der allseits beklagten Polarisierung der Gesellschaft weit entfernt. Solange die Medien Aussagen von Politikern (egal, von welcher Partei) unzulässig verkürzen oder falsch zitieren, […]

Kategorien
Medien Politik

Reg dich doch nicht so auf; fahr die Emotionen mal runter

Kann man den Streit im Internet oder draußen überhaupt noch als Diskussion bezeichnen? Lohnt sich ein Dialog, wenn die erste Antwort mindestens eine persönliche Beleidigung enthält? Wie abgebrüht muss man sein, um das auszuhalten und bis solche Versuche die Seele verwunden und man es schließlich normal findet, Gleiches mit Gleichem zu vergelten? Die gezielte Provokation […]

Kategorien
Politik

Die AfD belebt nicht die Demokratie, sie desavouiert sie bei allen Gelegenheiten

Meine Meinung ist, unsere Demokratie braucht die AfD nicht. Und die Debattenkultur wird durch sie auch nicht besser! Das Aufkommen der AfD so zu verniedlichen, wie es Eric Gujer im neuesten Beitrag der NZZ-Rubrik „Der andere Blick“ gemacht hat, halte ich deshalb für falsch. Daran ändert auch nichts, dass die AfD von 6 Mio. BürgerInnen gewählt wurde. […]