Wordpress

Foto von Isaac Weatherly von Pexels

Dynamische Blöcke zum Designen einsetzen

Wie stark »Gutenberg« in die Domäne der Gestaltung von WordPress – Themes hineinwirken, sehe ich an »Generatepress». Meinem »WordPress«-Theme, das seit einigen Monaten völlig neue Möglichkeiten bietet und das ich mit immer noch wachsender Begeisterung zusammen mit der Premium-Version von »GenerateBlocks« einsetze. (Übersicht 1, 2) Das Block-Plugin »Stackable« bietet seit Kurzem den Einsatz von dynamischem Content an. Die dynamische Funktionalität unterstützt: Abrufen und Anzeigen von Post-Meta Benutzerdefinierte Feldoptionen Quell benutzerdefinierte Felder aus ACF Die Premium-Version ist dafür nötig (Preise). Ich nutze »Stackable« nicht so häufig, obwohl ich es schon seit 3 Jahren an Bord habe. Insofern habe ich bisher noch keine Erfahrungen mit dieser noch recht neuen Funktionalität gemacht. Es gibt auf der (verlinkten) Website einige Beispiele zur Nutzung, die gute Einblicke gewähren. Die Funktionen sind nicht speziell für Designer oder Entwickler interessant, sie richten sich natürlich an den »normalen« Nutzer. Und es ist weniger kompliziert, als es im ersten … Artikel lesen

GeneratePress

Ein tolles Wordpress – Theme: GeneratePress*

Es gibt viele tausend verschiedene Wordpress – Themes. »GeneratePress« ist nur eines davon. Es lohnt sich, vor der Kaufentscheidung einen langen Blick auf Qualität und den Support des Themes zu werfen. Vor allem aber sollte man sich klar darüber werden, welchen Erfordernissen so ein Theme entsprechen soll.