Bloggen

Wordpress: Kommentare erleichtern und verfolgen

Warum verzichten BloggerInnen auf die Kommentare ihrer LeserInnen? Sie lassen sie erst gar nicht mehr zu. Manche schalten sie, unschlüssig über den richtigen Weg, von Zeit zu Zeit an und aus. Das ist nicht so selten, wie man glauben könnte. In gewissen Phasen meiner »Bloggerkarriere« … mehr lesen

Wordpress jetzt keine reine Blogging-Plattform mehr

Wenn ich das richtig sehe, ist dieser Ehrgeiz nichts Neues. Wordpress hat sich doch längst als CMS definiert. Tags, die etwas anderes besagen, ändern daran nichts. Aber jetzt wird es offenbar offiziell gemacht: Eine weitere Neuigkeit hat Core-Team Mitglied Gary Pendergast in der Commit-Nachricht vermeldet. WordPress wird … mehr lesen

WordPress 5.0 mit Gutenberg kommt – aber wann?

Nach Entwickler.de wäre es vielleicht möglich, dass Wordpress 5.0 im November erscheint. Bereits jetzt scheint klar zu sein, dass die neue Version außer dem Gutenberg-Editor nicht viele Features mitbringen wird. Bemerkenswert finde ich, dass es mit der neuen Version tatsächlich möglich ist, den alten Wordpress … mehr lesen

WordPress Gutenberg 3.7 ist da: finales Update

Gerade haben wir noch darüber diskutiert, dabei ist er (der Gutenberg-Editor) in seiner finalen Version bereits vorhanden (und hier auch installiert). Inwieweit die Macken (Umwandlung der Blöcke bzw. inkorrekte Übernahme von Überschriften beim Zwischenspeichern) inzwischen ausgeräumt sind, muss ich noch testen. Ich habe den Eindruck, … mehr lesen

„Gutenberg“ wird mir sympathisch

Ich würde mich nicht gleich als Freund des neuen Wordpress-Editor (Gutenberg) outen. Obwohl ich zwischendurch das Plugin immer mal wieder aktualisiert und ausprobiert habe, wurde ich nicht richtig warm damit.  Begeisterung oder Vorfreude war es also nicht, was mich kürzlich dazu brachte, ihn nochmal »unter … mehr lesen

Wenn Affen Selfies machen kann Sie das ruinieren

Persönlich habe ich mit professionellen Fotografen nicht die besten Erfahrungen gemacht. 2006 hatte ich zwei Jahre Erfahrungen als Blogger gesammelt. Von Urheberrechten hatte ich zwar gehört aber in welcher Gefahr ich mich befand, war mir nicht klar. Das änderte sich bald, nachdem ich vom Anwalt … mehr lesen

Ob das sich noch lohnt?

Keine Sorge, ich stimm‘ jetzt nicht das übliche Klagelied des Bloggers an, der unter zu wenig Beachtung leidet. Und mit »lohnt« (siehe Überschrift) meine ich keinesfalls die monetäre Seite, die manchen Bloggern so wichtig ist. Für die Themen mit denen ich mich hier im Blog … mehr lesen

Geld ? für Veröffentlichung in „totem“ Blog

Ich freue mich wirklich riesig über manche E-Mails von LeserInnen und noch viel mehr über wieder zunehmende Kommentare in meinen Blogs. Gerade erlebe ich dadurch einen regelrechten Motivationsschub. Seit Monaten wurde hier nur noch ganz wenig kommentiert. Ich will gar nicht danach fragen, woran das gelegen hat … mehr lesen