Firefly altmodische Werkstatt in der ein aelterer Mann den Hammer auf einem Amboss schlaegt. 6021

Firefly altmodische Werkstatt in der ein aelterer Mann den Hammer auf einem Amboss schlaegt. 6021

Über Lindners-Gerede von der Lust an Überstunden regen sie sich auf. Über die Kriminalitätsstatistik schweigen sie lieber.

Im Land wird leider in bestimmten Ecken über die völlig falschen Themen geredet. Gestritten wir ja nicht mehr.

∼ 2 Min. Lesezeit

Nichts ist schlimmer für Rot-Grün, als Christian Lindners schrecklicher Versuch, dieser Bevölkerung Lust auf Mehrarbeit zu machen.

Er hat erkannt, wie viele in Deutschland ticken:

Ich sehe, dass Menschen mehr vom Staat und weniger von sich erwarten, dass der große Wunsch nicht mehr das wirtschaftliche Vorankommen ist, sondern der Verzicht auf einen Tag Arbeit in der Woche.

NZZ Interview mit Christian Lindner

Statt sich der vorgelegten Kriminalitätsstatistik zu widmen und den Folgen einer vollkommen bescheuerten Integrationspolitik, scharwenzeln die Anhänger von Rot-Grün intellektuell weiter in ihren Gleichmacherfantasien und unterstützen den von dieser Regierung eingeschlagenen Weg zum Bankrott Deutschlands auf eine Weise, die ich als sadomasochistisch bezeichne.

erklärt die innenpolitische Sprecherin und Grünen-Politikerin Lamya Kaddor: „Die Einwanderung hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen und die ausländische Bevölkerung in Deutschland ist gewachsen. Die Kriminalitätsrate ist höher bei sozio-ökonomisch schwachen Gruppen, zu denen sehr häufig ausländische Personen gehören.“ Um da aber präventiv etwas entgegensetzen können, müsse man „auf die wirklichen Ursachen gucken“, sagt Kaddor. Wenig hilfreich sei dabei, dass das Thema oft „verhetzt und wenig seriös“ diskutiert werde.

Quelle
Quelle Featured-Image: Firefly altmodische Werkstatt in der ein aelterer Mann den Hammer auf einem Amboss schlaegt. 6021

Letztes Update:

Gefällt Ihnen der Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden.
Your Mastodon Instance
Share to...