Emotion und Kommunikation

Man kann das so machen wie Joko und Klaas von ProSieben und sie in den asozialen Medien dafür abfeiern, dass sie 15 Minuten zur besten Sendezeit dazu nutzen, um den Zuschauern noch mal die katastrophale Corona-Lage zu erklären. Anlass genug gibt es. Keiner sollte sich … weiterlesen

Ist das positiv?

Peringsmaar im Herbst

In völliger Verkennung der Tatsache, dass die Motive der Impfgegner bzw. Nichtgeimpften sehr unterschiedlich sind, bleibt mir ein tröstlicher Gedanke: Die, die den Deutschen seit Jahrzehnten einen prädemokratischen Untertanengeist zuschrieben, sind widerlegt. Vermutlich sind es zwar diejenigen höchstselbst, die uns die im Vergleich mit vielen … weiterlesen

Laschet geflutet vom Dauershitstorm

"Łowcy świtów w Miroszewie" by TomLight Photography is licensed under CC BY-NC-ND 2.0

Wenn ich Laschets schlechte Presse auf mich einwirken lasse, merke ich, wie ich innerlich irgendwie zusammensinke. Wie wir mit PolitikerInnen umgehen, ist auch nicht besser, als den »Querdenkern« dabei zuzusehen, wie sie Polizisten umhauen. Sogar die Reaktionen der beiden Gruppen würde ich vergleichbar nennen. Bloß … weiterlesen

Wenn Opa vom Krieg erzählt

Mein Blog ist voll von Bezügen auf die Vergangenheit. Was ich vielleicht als lustige oder spannende Anekdote empfinde und deshalb aufgeschrieben habe, mag bei manchen komisch ankommen. Also doch! Ich bin einer von denen, die mehr als häufig den Satz: »Früher war alles besser« ausgesprochen … weiterlesen

Zusammenhalt Fehlanzeige

Wir spre­chen in die­sen Tagen viel über die wei­ter­hin unvoll­ende­te, von man­chen im Osten auch infra­ge gestell­te Wie­der­ver­ei­ni­gung Deutsch­lands. Abge­se­hen davon, dass die Pola­ri­sie­rung in die­sem Land, wie anders­wo auch, stark vor­an­ge­kom­men ist, wir­ken man­che Ani­mo­si­tä­ten von Ost-Deut­schen auf mich befremd­lich. Klar ist aber, dass … weiterlesen