Ich halte Sarrazins Gedanken für so falsch, dass ich nicht still sein werde

  • 27. August 2018

Ich verstehe, dass Thilo Sarrazin unbeliebt ist. Alles nur wegen seiner Bücher. Die haben ihm zwar den Geld-, nicht aber den den Sympathiespeicher gefüllt. Die Veröffentlichung seines neuen Buches wird von Sarrazins zähnefletschenden Feinden erwartet. So sehen das die Sarrazin Zugetanen von denen es, wie es scheint, im Land auch eine Menge gibt. Darunter befinden sich nicht nur die bekannten ChefChefunterstützer der Springer-Presse. Seine Friends hatte er immer im weiter wachsenden rechten Lager der Republik. …

mehr lesen ➟

Islamdebatte oder wie man seine Kräfte vergeudet

  • 10. April 2018

2012 schreib ein renommierter Berliner Blogger sinngemäß, Katholiken seien Mitglieder einer "Kinderficker-Sekte". Ich war empört. Damals war dieser Zustand noch nicht so "normal" wie heute. Vermutlich war es die katholische Kirche, die ihn damals angezeigt hat. Das Gericht gab dem Blogger Recht. Die Begründung des Gerichtes kann ich bis heute nicht verstehen. Dieser Blogger hatte sehr viel Zustimmung für seine Sicht der Dinge erhalten. Das ist wohl ein bisschen typisch für unsere Zeit. Vielen kann heute…

mehr lesen ➟

Islamismus in der Schule?

  • 27. März 2018

In "Bild" war am 25.03. zu lesen: "Lehrerverband warnt: Unsere Schulen sind außer Kontrolle. Typisch "Bild"? Man kennt diese Art von Überschriften hinlänglich. Ist meine Überschrift "Islamismus in der Schule" Bild-like? Ich hoffe nicht. Die Lage in Deutschland spitzt sich zu. Ich hatte so gehofft, die Atmosphäre würde sich nach den Wahlen normalisieren. Falsch gedacht! Die Ablehnung von Merkels Flüchtlingspolitik nimmt weiter zu. Das hat vermutlich mit der verstärkten Wirkung der AfD durch ihre Präsenz…

mehr lesen ➟