Corona hat viel zerstört

Der Start von Moms Café war verheißungsvoll. Es ist das Projekt einer jungen Frau, die fast unmittelbar vor dem Beginn der Pandemie den Schritt in die Selbständigkeit wagte. Sie hat die 1. Welle durchgehalten, die 2. zerstörte ihr Projekt und die Auf- und Übergabe an … mehr lesen

Besuch im Krefelder Zoo

Mein letzter Zoobesuch liegt 10 Jahre zurück. Damals habe ich mit meiner Frau den Kölner Zoo besucht. Wie würde es sein, wenn ich jetzt – in Corona-Zeiten – mit meiner Nichte und ihren beiden Kindern das endlich mal wieder mache? Ich hatte versprochen, sie nach … mehr lesen

Von Tastaturen und Mäusen

Ich erlebe meine 3. Jahreszeit als große Befreiung. Nach 47 Arbeitsjahren hatte ich dieses Gefühl von Freiheit vergessen. Es fühlt sich an wie in der Vorschulzeit. Man macht was man liebt und woran man Spaß hat. Ich brauch dazu halt Technik. Und Tastaturen und Mäuse. Ganz frei bin ich also doch nicht. 🙂

Sieht aus wie Frühling

Das war wunderschönes Wetter. Die Sonne schien, allerdings war es ziemlich kalt. Der Ostwind machte klar, Frühling ist es noch nicht. Obwohl das meteorologisch und kalendertechnisch doch so ist. Die Blüte sagt auch was anderes. Meine Frau und ich waren eine Stunde spazieren, und ich … mehr lesen

Wie wäre der Effekt gewesen, wäre Karneval ausgefallen?

Im gestrigen NRD-Podcast hat Professor Drosten von der Charité noch einmal erklärt, weshalb die Idee, Karneval zu verbieten, nicht den durchschlagenden Erfolg gebracht hätte, den sich manche seiner lauten Kollegen davon versprochen haben wollen. Mir scheint Drostens Argumentation erneut schlüssig und vor allem nicht daran … mehr lesen