„In Vielfalt geeint – Wir in Bedburg für Demokratie“

∼ 2 Min. Lesezeit

136

4 Kommentare

∼ 2 Min. Lesezeit

Morgen gehts los. Ab 11 Uhr. Vermutlich wird eine Menge los sein, wenn wir uns an der Mensa des Schulzentrums in Bewegung setzen. Ich habe nachmittags noch einen anderen Termin. Deshalb hoffe ich, dass es nicht zu lange dauern wird.

Damit, dass die politischen Parteien (insgesamt sind 40 Vereine und Gruppen engagiert) dabei sind, fremdle ich etwas. Warum können die Leute (Parteimitglieder) nicht ohne politisches Bekenntnis einfach mitmachen? Ich fänds besser und die Wirkung gegenüber der AfD wäre vielleicht sogar größer.

Die FDP wird nicht teilnehmen. Von der Parteiführung kommt ein seltsames Statement als Begründung:

„Ich möchte nicht auf die Straße gehen für etwas, das wir schon längst haben. Das ist mehr Werbung für die AfD als dagegen.“ […]



„Wir müssen die Leute mitnehmen. So viele Rechtsextreme haben wir in Deutschland nicht.“

FDP Ortsverband Bedburg

Den Parteimitgliedern sei es natürlich freigestellt, an der Demo teilzunehmen. Vielleicht hat der Mann aber doch recht. Wenn man sich die Reaktionen auf unseren Straßen aus den letzten Tagen anschaut, muss man zur Kenntnis nehmen, wie die Dinge eskalieren. Ungut, das alles.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Klicken Sie auf einen Stern, um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Keine Stimmen bisher! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Quelle Featured-Image:

Letztes Update:

Gefällt Ihnen der Artikel? Dann teilen Sie ihn mit Ihren Freunden.

4 Gedanken zu „„In Vielfalt geeint – Wir in Bedburg für Demokratie““

  1. Hallo, wie war es auf der Demo gegen rechts? Gut besucht? Antifa anwesend? Ist es zu Ausschreitungen gekommen?

    AntwortenAntworten
  2. Hallo, so eine Antwort hätte ich eher bei Ihren immer wieder erwähnten AsozialMedia erwartet – nun denn, die Fragen waren sicher zu schwer zu beantworten.

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar


Hier im Blog werden bei Abgabe von Kommentaren keine IP-Adressen gespeichert! Deine E-Mail-Adresse wird auf keinen Fall veröffentlicht.

Meine Kommentar-Politik: Ich mag Kommentare, und ich schätze die Zeit, die du zu dem Zweck investierst, Ideen auszutauschen und Feedback zu geben. Nur Kommentare, die als Spam oder eindeutig Werbezwecken dienen, werden gelöscht.



Your Mastodon Instance
Share to...