Die Moralisten bestimmen zurzeit unser Denken.

„Zeit Online“ gibt Melnyk noch mehr Raum für seine undiplomatischen Ausfälle. Andere mögen das als Ausdruck der Meinungsfreiheit feiern, ich finde seine Tiraden und Beleidigungen unerträglich. Wer sich so äußert, erhält seltsame Empfehlungen. Unter anderem die, nach Russland auszuwandern. Hintergrund solcher Repliken ist eine Entwicklung,

Wir können alles sein

Es ist vorgekommen, dass ich mich nach der Beerdigung eines mir nahestehenden Menschen gefragt habe, was eigentlich größer wäre: die Trauer um die Verstorbenen oder