Die einfachen Dinge sind häufig die besten

Heute Abend gibts bei uns Apfel-Pfannkuchen, frisch zubereitet. Also nichts aus der „Retorte“. Da kommt mir eine Reminiszenz aus meinen Kinder- und Jugendtagen in den Sinn. Seit damals hat sich so wahnsinnig viel verändert, auch meine Essgewohnheiten. Ich bin heute nicht mehr verschnuppt, sondern esse

Ehrwin des Jahres 2021

Die Nachrichtenlage ist einfach trostlos. Umso dankbarer bin ich, wenn ich gelegentlich durch einen optimistischen, mutmachenden Beitrag abgelenkt werde, der nicht mit den quälenden Themen

Kirschpfannkuchen

In meinem Fall hat #FridayForFuture das verschüttete (verdrängte) Bewusstsein darüber, dass es so nicht weitergehen kann, wachgerüttelt. Für meine Frau kann ich das ebenso behaupten